Jump to Navigation
Das Floriansprinzip

Rebecca Gablé

Das Floriansprinzip

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Simon Jäger

Informationen: gekürzte Lesung, 383 Minuten, 12.99 €

Verlag: Lübbe Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

„Das Floriansprinzip“ greift auf den alten Spruch zurück: „Heiliger Sankt Florian, verschone mein Haus, zünd’ andere an“. Nach diesem Prinzip entsorgt die Wohlstandsgesellschaft ihre Müllberge in der Dritten Welt. Der alleinerziehende Vater Mark Malecki hat sich noch nie näher damit befasst. Das ändert sich, als seine Freundin ihn bittet, ihr bei der Aufklärung eines Versicherungsbetrugs zu helfen. Er gerät in die Netze eines Müllschieberrings, einer Organisation, die mit illegaler Abfallbeseitigung Millionen verdient. Und wer sich ihr entgegenstellt, der wird auch „entsorgt“. Mark und Sarah tun sich zusammen, um nach einem Mord gemeinsam gegen diese skrupellose Bande anzutreten und haben die Gefahren gründlich unterschätzt. Gablés Roman ist spannend, aber durchaus nicht ohne Humor und einer der Dramaturgie wohltuenden leisen Ironie. Simon Jäger ist der richtige Sprecher, um diese Nuancen aus dem Plot, der vielleicht nicht übermäßig originell, aber gefällig herüberkommt, herauszukitzeln. Seine ruhige, gradlinige Art, Marks Abenteuer in der Ich-Form zu präsentieren, beschert dem Zuhörer kein rasendes Herzklopfen, aber gute Unterhaltung.
 

(mvs)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Rebecca GabléWeitere Hörbücher mit Simon Jäger

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko