Jump to Navigation
Grand Cru

Martin Walker

Grand Cru

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Johannes Steck

Informationen: ungekürzte Lesung, 551 Minuten, 8 CDs, 29.9 €

Verlag: Diogenes

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die Spannung hält sich in Grenzen im zweitem Krimi um Bruno, Chef de Police, aus dem kleinen Dörfchen St. Denis. Zwar steht gleich zu Beginn ein Umweltlabor in Flammen, und später gibt es auch die obligatorische Leiche, welche unter mysteriösen Umständen zu Tode gekommen ist. Doch alles in allem schleppt sich die Handlung recht ländlich-gemütlich, um nicht zu sagen: etwas langatmig, dahin. Immerhin: Walker schafft es geschickt, diverse Details zum Thema Weinanbau und Umweltschutz in die Handlung einzuflechten. Im Kern geht es um einen US-Unternehmer, der in St. Denis mehrere Weinberge aufkaufen will, um dem Anbaugebiet den einstigen Rang als Heimat von "Grand Crus" zurückzugeben. Parallel dazu geht es um Genmanipulationen in der modernen Landwirtschaft.

Johannes Steck legt ein eigentlich gar nicht so passendes Lese-Tempo an den Tag: Von dörflicher Trägheit kann bei ihm keine Rede sein. Stattdessen treibt er das Geschehen mit seiner angerauten Stimme ziemlich forsch voran - dramaturgisch eigentlich ganz geschickt, denn dadurch gewinnt die Handlung letztlich doch an Dynamik und auch Spannung. Fazit: Für Fans vieler Leichen und Verfolgungsjagden als Nervenkitzel ungeeignet. Für Liebhaber französischer Lebensart, gepflegter Weine und Speisen nette Hörkost für den Urlaub.

(cb)

Kurzbeschreibung

In vino veritas? Ja, aber manchmal ist die Wahrheit gut versteckt. Kaum jemand weiß es: Das Périgord ist nicht nur ein Gourmet-Paradies, sondern auch ein phantastischer Boden für Spitzenweine. Der kalifornische Weinunternehmer Bondino ahnt es, und er hat große Pläne: Er will das ganze Tal aufkaufen und verspricht, dem Périgord seinen einstigen Rang als Heimat von Grands Crus zurückzugeben – unter gewissen Bedingungen. Saint-Denis hat die Qual der Wahl – beschauliche Idylle bleiben oder Sitz einer modernen Weinindustrie werden, mit vielen neuen Arbeitsplätzen. Der Streit darüber ist erbittert, und sogar die alte Freundschaft von Bruno, Chef de police, und dem Bürgermeister droht darüber zu zerbrechen. Als eine Leiche in einem Weinfass gefunden wird, überschlagen sich die Ereignisse.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Martin WalkerWeitere Hörbücher mit Johannes Steck

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko