Jump to Navigation
Die Toten
musicload

Christian Kracht

Die Toten

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Wanja Mues

Informationen: ungekürzte Lesung, 284 Minuten, 4 CDs, 17.99 €

Verlag: Der Audio Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Kein lebender deutschsprachiger Autor polarisiert so sehr wie Christian Kracht. Für die einen schreibt er Stuss, andere halten ihn für politisch gefährlich, weil angeblich rassistisch, antimodern, demokratiefeindlich und totalitär. Andere lieben seine Prosa. Der Schweizer Kosmopolit macht es seinen Lesern nicht leicht, er möchte es gar nicht. Selbst dann nicht, wenn er nur vorgibt, seine Bücher seien leichte Unterhaltung. Sie sind es nicht. Auch nicht seine Referenz an die Geschichte des Kinos zu Zeiten des Endes der hypernervösen Weimarer Republik. Kracht erweckt Menschen wie Siegfried Kracauer und Lotte Eisner, den UFA-Tycoon Alfred Hugenberg und Filmschaffende wie Fritz Lang und Heinz Rühmann zum Leben. Das Kino ist für ihn Projektionsfläche seiner eigenen intellektuellen Spielereien. Sie sind antiwestlich und vormodern romantisch. Aber entschieden gegen das Dritte Reich gerichtet. Die Stimme von Wanja Mues passt bestens, weil sie sich nicht aufdrängt. Sie konzentriert den Roman auf seinen Inhalt. Mues ist zudem ein toller Leser mit dem passenden Tempo, den richtigen Phrasierungen, dem angemessenen Maß an Stille zwischen den Sätzen und Wörtern.

(kn)

Kurzbeschreibung

Christian Krachts neuer Roman führt uns mitten in die wilden, fiebrigen Jahre der Weimarer Republik, als die Filmkultur ihre frühe Blüte erlebte. In Berlin versucht ein Schweizer Filmregisseur, angestachelt von Siegfried Kracauer und Lotte Eisner, den UFA-Tycoon Hugenberg zur Finanzierung eines Film zu überreden, genauer gesagt: eines Gruselfilms, genauer gesagt: in Japan. Das überschneidet sich mit ebensolchen Plänen im dortigen Kaiserreich, mit denen man dem entstehenden Hollywood-Imperium Paroli bieten will. Pläne, die durch den Nationalsozialismus, der am Himmel von Berlin dämmert, eine völlig neue Wendung bekommen. Ein Roman, der das Geheimnis des Films als Kunstwerk der Moderne genauso feiert wie seine großen Meister – von Charlie Chaplin über Heinz Rühmann bis Fritz Lang.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Wanja Mues

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko