Jump to Navigation
Indianer - Sitting Bull, Red Cloud und ihre Erben
musicload

Maja Nielsen

Indianer - Sitting Bull, Red Cloud und ihre Erben

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Frank Arnold, Nina Hoger

Informationen: Feature, 79 Minuten, 1 CDs, 12.9 €

Verlag: Headroom

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Beim Anblick des ersten Bison-Babys war "mein Herz von großer Freude erfüllt. (…) Ich hoffte, dass es sich weiter fortpflanzen würde, dass die Bisons zurückkommen, um meinem Volk zu helfen", sagt Henry Red Cloud. Mit der eigenen Bisonzucht wollen sich die Lakota-Indianer, die in einem Reservat in Dakota leben, von den Almosen der Weißen unabhängig machen. Henrys Stamm lebt unter unwürdigen Umständen: Arbeitslosigkeit, Alkohol- und Drogenprobleme, desaströse Wohnsituation und medizinische Versorgung. Henry ist ein Nachfahre von Chief Red Cloud. Der musste erleben, wie Siedler und Eisenbahn in ihr Land kamen. 1849 setzten sich die Indianer dann zur Wehr. Erst nach einem harten Kampf wurde der Friedensvertrag besiegelt. Red Cloud zog mit seinen Leuten in das Reservat, wo er 1909 starb. Doch viele junge Krieger, unter ihnen Sitting Bull, fühlten sich betrogen. Erst mit Henry Red Cloud und den Bisons kam viele Jahre später die Hoffnung zurück. Das Feature (mit O-Tönen) ist packend, informativ, mit stimmiger Geräuschkulisse sowie pathos- und anklagenfrei erzählt, dafür sorgt schon Nina Hogers sachliche Stimme.

(bär)

Kurzbeschreibung

Das Stampfen der Büffel erschütterte einst die Prärie und prägte das Leben der Indianer - bis das Vordringen der Weißen sie nahezu ausrottete. Red Cloud, der weise Denker und Taktiker führte sein Volk der Lakota mit Scharfsinn und Geduld zum Sieg über die Weißen. Der Friedensvertrag wurde nach hartem Kampf besiegelt und die Region um den Powder River blieb für immer Indianer-Land. Der beliebte Häuptling und Medizinmann Red Cloud hatte gewonnen. Er zog mit seinen Leuten in das Reservat und schwor, nie wieder zur Waffe zu greifen. Ein Versprechen, das der Häuptling bis zu seinem Tod im Jahr 1909 hielt.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Maja NielsenWeitere Hörbücher mit Frank Arnold

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko