Jump to Navigation
Schuld

Ferdinand von Schirach

Schuld

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Burghart Klaußner

Informationen: ungekürzte Lesung, 216 Minuten, 3 CDs, 19.95 €

Verlag: Osterwold audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Eine junge Frau wird von den Mitgliedern einer Blaskapelle auf einem Volksfest vergewaltigt. Ein Vertreter wird von einem acht Jahre alten Mädchen beschuldigt, sie sexuell missbraucht zu haben, und schweigt zu den Vorwürfen. In beiden Fällen übernimmt der Berliner Anwalt Ferdinand von Schirach die Verteidigung der Angeklagten. Die Mitglieder der Kapelle kommen sämtlich ungeschoren davon. Der Vertreter muss hinter Gitter, obwohl er - wie sich Jahre später herausstellt - unschuldig ist.

Diese Sammlung realer Fälle, sprachlich so aufbereitet, dass sie im Gewand fiktiver Kurzgeschichten daherkommen, zeigt auf erschreckende Weise, wie schmal der Grat zwischen "schuldig" und "nicht schuldig" ist, wenn man sich nach den Buchstaben des Gesetzes richtet. Dabei kontrastiert der lakonische Tonfall der kurzen, bisweilen abgehackt wirkenden Sätze zu dem, was an Ausbünden menschlicher Dramen präsentiert wird.

Die stilistisch brillant entworfenen Storys trägt Burhart Klaußner so vor, wie es sein muss - und innerlich weh tut: nüchtern und trocken. Dadurch bleibt einem beim Zuhören selbst dann das Lachen im Halse stecken, wenn es um die grotesken Erlebnisse eines Ganoven geht, dem ein Gepäckfach-Schlüssel im Gedärm eines Hundes abhanden kommt.

(cb)

Kurzbeschreibung

Ein Mann bekommt zu Weihnachten statt Gefängnis neue Zähne. Ein Junge wird im Namen der Illuminaten fast zu Tode gefoltert. Die neun Biedermänner einer Blaskapelle zerstören das Leben eines Mädchens und keiner von ihnen muss dafür büßen... Neue Fälle aus der Praxis des Strafverteidigers von Schirach - die der Autor von Schirach wie mit dem Zauberstab in große Literatur verwandelt hat. Mit bohrender Intensität und in seiner unvergleichlich lyrisch-knappen Sprache stellt er leise, aber bestimmt die Frage nach Gut und Böse, Schuld und Unschuld und nach der moralischen Verantwortung eines jeden Einzelnen von uns.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Burghart Klaußner

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko