Jump to Navigation
Was ihr wollt

William Shakespeare

Was ihr wollt

KLASSIKER

Gelesen von Katharina Thalbach

Informationen: ungekürzte Lesung, 150 Minuten, 2 CDs, 14.95 €

Verlag: tacheles!

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die bei tacheles erschienene Shakespeare/Brasch-Edition stellt mit "Was ihr wollt" eine der bekanntesten Komödien Shakespeares vor. Zum Inhalt nur soviel: Es beginnt mit einem Schiffsunglück und endet mit zwei glücklichen Liebespaaren. Das Hörbuch lebt sowohl von der zeitgemäßen und sensiblen Übersetzung Thomas Braschs, als auch vom herausragenden Vortrag.

Katharina Thalbach liest "Was ihr wollt" so lebendig und engagiert, dass man sich tatsächlich im Theater wähnt. Jedem einzelnen Charakter verleiht sie einen eigenen Ton, eine eigene Stimme und Herz. Fast meint man ein Hörspiel vor sich zu haben und nicht ein Hörbuch, vorgetragen von nur einer einzigen Person. Shakespeares Witz entwickelt in dieser ungekürzten Lesung das Potential einer Screwball-Komödie, ohne die ebenfalls enthaltene, leise Tragik zu überdecken.

Eine Besonderheit der Umsetzung sind die mitgelesenen Regieanweisungen. Erste Bedenken deshalb, waren schnell verflogen. Zwar wäre die jeweilige Nennung der Charaktere eigentlich nicht nötig, da Thalbach die Figuren so unverwechselbar spricht, daß ein Auseinanderhalten nicht schwer fällt. Aber es stört eben auch nicht, zu schnell befindet man sich im Sog des Vortrags. So machen Hörbücher Spaß!

(bh)

Kurzbeschreibung

Was ihr wollt, Teil 4 der Shakespeare/Brasch-Reihe, ist eine der bekanntesten und beliebtesten Komödien des großen Dramatikers. Ein burleskes Stück mit derben Späßen, Verwechslungen und Liebes-Wirren, dem jedoch auch eine seltsame Melancholie innewohnt. Ein vielschichtiges Werk mit zahlreichen unerwarteten Wendungen, an dessen Anfang ein Schiffsunglück vor der Küste Illyriens steht und das am Ende dann doch noch zwei glückliche Liebespaar vereint … „Es gibt Konzepte, für die ist die Bezeichnung „puristisch“ treffend und zugleich zu klein. Die Shakespeare-Reihe von tacheles! braucht keine Musik, kein Gedöns, sie vertraut auf Shakespeares Verse, Thomas Braschs Übersetzungen und die Sprecherin; sonst gibt es nichts. Und die Schauspielerin Katharina Thalbach trägt jede Regieanweisung vor, jede Ortsangabe; sie wird selbst das Drama, denn sie ist Hexe und Herzog, schwul und eisig, sie mordet und stirbt, und jede Figur hat eine eigene Stimme und trotzdem Spielraum für Entwicklungen.“ Kulturspiegel
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Katharina Thalbach

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko