Jump to Navigation
100 Gedichte

Bertolt Brecht

100 Gedichte

SACHHÖRBÜCHER

Gelesen von Katharina Thalbach, Sylvester Groth

Informationen: Lesung, 184 Minuten, 3 CDs, 19.99 €

Verlag: Der Audio Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Diese wundervolle Gedichtsammlung hat mehrere Väter und eine Mutter. Zu allererst einmal Bertolt Brecht selbst, einer der angesehensten und einflussreichsten Schriftsteller Deutschlands. Der Lyriker und Dramatiker feiert dieses Jahr seinen 100. Geburtstag. Mit 29 Jahren veröffentlichte er seine erste Gedichtsammlung. Von den mehr als 2300 lyrischen Werken, die Brecht hinterließ, wählte Siegfried Unseld seine 100 liebsten Gedichte aus. "Gedichte, die standhalten", wie der ehemalige Leiter des Suhrkamp-Verlages schreibt. Und so beginnt die Sammlung mit dem "Choral vom Manne Baal" und endet mit den "Buckower Elegien". Dazwischen finden sich bekannte Lieder aus den Theaterstücken und weniger vertraute Verse. Gelesen werden sie von Sylvester Groth und Katharina Thalbach. Beide nutzen ihre markanten Stimmen, um Brechts Gedichte zu interpretieren. Sie, mit ihrer frechen Berliner, überdrehten Färbung, immer mittendrin, die die Gedichte Brechts in kleine Theaterstücke verwandelt. Er mit einer zurückhaltenden, nachdenklichen Stimmung, die die Tiefe dessen Gedichte betont. Gedichte eben, die standhalten.

(kn)

Kurzbeschreibung

Seit ihrer Erstausgabe hat die klassisch gewordene Sammlung von Brecht-Gedichten ein millionenfaches Publikum gefunden. Siegfried Unseld hat aus der Fülle von insgesamt 2.300 Gedichten seine ganz persönliche Auswahl getroffen.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Katharina Thalbach

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko