Jump to Navigation
Das Geschenk

Sebastian Fitzek

Das Geschenk

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Simon Jäger

Informationen: gekürzte Lesung, 445 Minuten, 6 CDs, 19.95 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Die Idee zu seinem neuesten Protagonisten kam Psychothriller-Popstar Fitzek auf der Frankfurter Buchmesse – ausgerechnet an einem Stand ehemaliger Analphabeten. Der Kleinkriminelle Milan Berg kann nicht lesen und schreiben, kaschiert dies jedoch mit kreativen Tricks. Als er aber an einem Berliner Wintertag in einem Auto ein weinendes Mädchen einen beschriebenen Zettel an die Rückscheibe pressen sieht, kann er weder sich noch der Kleinen helfen: Wird sie entführt? Mit seiner Freundin Andra macht sich Milan auf, um Schlimmes zu verhindern. Die Reise führt die beiden in seine Heimat Rügen und damit geradewegs in die eigene brutale Vergangenheit. Auch bei diesem Fitzek muss der Hörer entscheiden, ob er sich vom scheinbar grenzenlos grausamen Einfallsreichtum des Autors mitreißen oder sich von den vielen logikfraglichen Spannungsgipfeln stören lässt. Nach sieben Stunden Audio-Treibjagd weiß man jedenfalls nicht mehr, wie oft Fitzek das Gefühl einer Ahnung für die möglichen Hintergründe mit einer neuerlichen Wendung verwischt hat. Sprecher Simon Jäger geht das verstörende Psycho-Verwirrspiel einmal mehr voll mit und verdient sich die Bestnote.
 

(ole)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Sebastian FitzekWeitere Hörbücher mit Simon Jäger

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko