Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

Peter Høeg

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Sebastian Rudolph, Peter Fricke, Ludwig Trepte

Informationen: Hörspiel, 134 Minuten, 2 CDs, 19.95 €

Verlag: Der Hörverlag

Rezension

Peter und Katharina fühlen, dass etwas nicht stimmt im Staate Dänemark. Zwar dürfen sie, zwei Waisenkinder, überraschenderweise eine prestigeträchtige Schule in Kopenhagen besuchen. Doch sie spüren auch, dass hinter Direktor Biels striktem Regime mehr steht als nur eine Erziehungsphilosophie, die größten Wert auf absolute Pünktlichkeit und Korrektheit legt. Als mit dem gewalttätigen August ein weiterer, eigentlich eher unerwünschter, Schüler auf die Schule kommt und die volle Härte der Gesetze spüren muss, beschließen sie, dem Mysterium auf den Grund zu gehen.
Hoegs Roman blickt erbarmungslos auf Schule und Sozialpolitik im Dänemark der 60er-Jahre. Doch wer hier eine Art "Fliegendes Klassenzimmer" der Nachkriegszeit erwartet, wird enttäuscht. Hoegs Geschichte ist nüchtern und spannend zugleich, metaphysisch und beklemmend.
Regisseur Hermann Naber setzt auf Sparsamkeit, so dass man mitunter vergisst, dass es sich hierbei um ein Hörspiel handelt. Doch sollte das niemanden abschrecken, da dieser Zugang mehr als nur passend ist. Das zurückhaltend agierende Ensemble und die mit Bedacht eingesetzte, etwas verstörende Musik, verleihen diesem Hörspiel die Eindringlichkeit und seltsam kalte Intimität, nach der die Romanvorlage verlangt. 

(ds)
field_amazon_asin[0]['id'] || $node->field_audible_id[0]['id'] || $node->field_itunes_id[0]['id']) { print '

' . $korb . ' Jetzt direkt kaufen bei:

'; if ($node->field_amazon_asin[0]['id']) { print theme('affiliatelink', 'amazon', $node->field_amazon_asin[0]['id']); }; if (strpos($node->field_audible_id[0]['id'],'pd/') !== false) { print theme('affiliatelink', 'audible', $node->field_audible_id[0]['id']); }; if ($node->field_itunes_id[0]['id']) { print theme('affiliatelink', 'itunes', $node->field_itunes_id[0]['id']); }; }*/ ?>