Jump to Navigation
Es hummelt eine Brumm

Paul Maar

Es hummelt eine Brumm

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Andreas Fröhlich, Ulrich Noethen

Informationen: Hörbuch, 9.95 €

Verlag: Oetinger audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Herzlichen Glückwunsch, lieber Paul Maar! Paul Maar wird 75! Und das könnte wohl nicht schöner gefeiert werden, als mit einer großen Anthologie zum Fest. Spannende Geschichten, herrliche Gedichte und natürlich sind vom Sams über das Dingsda bis zum Buchstaben Z alle mit dabei. Was für ein Geburtstag!

Zum Geburtstag von aul Maar seine schönsten Geschichten.

()

Kurzbeschreibung

Herzlichen Glückwunsch, lieber Paul Maar! Paul Maar wird 75! Und das könnte wohl nicht schöner gefeiert werden, als mit einer großen Anthologie zum Fest. Spannende Geschichten, herrliche Gedichte und natürlich sind vom Sams über das Dingsda bis zum Buchstaben Z alle mit dabei. Was für ein Geburtstag! Zum Geburtstag von Paul Maar gibt es eine Auswahl seiner schönsten Geschichten. ekz Bibliotheksservice, Juli 2012 Große Sprecher wie Santiago Ziesmer, Ulrich Noethen, Ursula Illert, Andreas Fröhlich u.a. sprechen die Texte mit Witz und Charme, unübertroffen dabei Jürgen Thormann mit "Das Faultier".
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Paul MaarWeitere Hörbücher mit Andreas Fröhlich

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko