Jump to Navigation

Michael Gerard Bauer

Nennt mich nicht Ismael

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Jens Wawrczeck

Informationen: ungekürzte Lesung, 300 Minuten, 4 CDs, 19.9 €

Verlag: Hörcompany

Altersempfehlung: ab 10 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ismael leidet schrecklich unter seinem Vornamen. Ständig wird er in der Schule von Barry Bagsley und seiner Clique damit aufgezogen und bei jeder Gelegenheit gemobbt. Und das alles, weil seine Eltern sich von der Erzählfigur aus Melvilles "Moby Dick" hatten inspirieren lassen. Kein Wunder, dass Isamel zunächst froh ist, dass ihn der neue Mitschüler James aus der Schusslinie nimmt. Dessen seltsames Gesicht und mimische Zuckungen sind natürlich eine Einladung für Barry. 
Doch James bleibt cool, entwaffnet wortgewandt die Gemeinheiten und behauptet, aufgrund einer Hirnoperation keine Angst mehr haben zu können. Er gründet einen Debattierclub, dem James widerstrebend und mit Galgenhumor beitritt: Wenn man schon auf der "Titanic" sei, solle man wenigstens den besten Blick auf den Eisberg haben. Doch Ismael merkt, wie er durch den Club selbstbewusster wird - und wie seine Chancen bei der hinreißenden Kelly steigen. 
Ein tolles und sehr empfehlenswertes Hörbuch: Die Vorlage strotzt vor Sprachkraft und transportiert das ernste Thema "Mobbing" einfühlsam und richtig komisch zugleich. Jens Wawrczeck erzählt die Geschichte lebendig, lustvoll und vielstimmig. "Sein" Barry ist ein derartiger Kotzbrocken, dass man ihn am liebsten eigenhändig von der Schule schmeißen würde. 

(bär)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Michael Gerard BauerWeitere Hörbücher mit Jens Wawrczeck

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko