Jump to Navigation
Bangkok Noir

Roger Willemsen

Bangkok Noir

SACHHÖRBÜCHER

Gelesen von Roger Willemsen

Informationen: gekürzte Lesung, 146 Minuten, 2 CDs, 19.95 €

Verlag: tacheles! / Roof Music

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Bangkok bei Nacht - das ist viel mehr als Massagebänke und Kindfrauenprostituierte. Ist die heiße Sonne verschwunden, zeigt sich eine wundersame, mal grausam-unerbittliche, mal skurril-faszinierende, vor allem aber für unser westliches Verständnis oft unergründliche Welt, deren organische Energie Roger Willemsen in seinen Streifzügen eingefangen hat. Seine Nächte führen ihn durch die allgegenwärtigen Garküchen, zu schlafenden Elefanten, pompösen Bordell-Impressarios, vor allem aber zu den ganz normalen Menschen.

Diesem Hörbuch liegt ein Buch zugrunde, das durch beeindruckende Bilder (einige davon finden sich samt eines gut geführten Interviews im Booklet) bereichert wird. Doch auch ohne diese gelingt es Willemsens Worten problemlos, pralle Bilder vor dem inneren Auge des Hörers hochauflösend zu projizieren. Seine Metaphern und Vergleiche erstaunen und begeistern. Hier ist ein Autor, dem Worte bedingungslos zu Diensten sind.

Ironischerweise muss der Vorleser Willemsen für die großartige Arbeit des Autoren Willemsen büßen. Denn er wird seiner eigenen Wortgewalt nur selten Herr, muss durch viele brillante Passagen hetzten. So hat auch der Hörer nur selten Zeit, diese - mit der ihnen gebührenden Muße - zu verarbeiten.  Dennoch ein interessantes Hörbuch, das jedoch eine zusätzliche CD verdient hätte.

(ds)

Kurzbeschreibung

Etwa drei Monate lang lebte Roger Willemsen in Bangkok, verließ seine Bleibe allabendlich um 18 Uhr und kehrte im Morgengrauen zurück. In den Nächten durchstreifte er mit dem in Bangkok lebenden Fotografen Ralf Tooten die Stadt: die Nachtclubs, Karaoke-Bars und Massage-Salons, die Kickbox-Studios, Nachtmärkte, Tempel und Baustellen. Er besuchte Wahrsager, Tätowierer und Aura-Fotografen, den Amulett-Markt, den Jahrmarkt der Gastarbeiter, das Straßenkino. Er aß bei den Insektenverkäufern, fand die geheimen Schlafplätze der Arbeitselefanten und campierte unter den Demonstranten. Er fand Zugang zu Nobel-Clubs, aber ebenso zu den Glücksspielern aus den Armen-Wohnblocks. Unterlegt wird die Lesung mit authentischen Bangkok-Geräuschen.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Roger WillemsenWeitere Hörbücher mit Roger Willemsen

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko