Jump to Navigation
Das Herz ihrer Tochter

Jodi Picoult

Das Herz ihrer Tochter

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Jens Wawrczeck, Tanja Geke

Informationen: gekürzte Lesung, 463 Minuten, 6 CDs, 24.95 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Fünf Sprecher, fünf Perspektiven. Doch den eigentlichen Helden, den zum Tode verurteilten Mörder Shay Bourne, der nach seiner Hinrichtung sein Herz der Schwester seines Opfers spenden möchte, lässt Jodi Picoult („My Sister’s Keeper“) in ihrem fesselnden Roman nicht zu Wort kommen. Stattdessen wissen alle etwas anderes über ihn zu berichten. Die Mutter des ermordeten Mädchens erinnert sich an das Verbrechen, der Gefängnisseelsorger erlebt Shay als sensiblen Menschen, ein Mitgefangener sieht, wie er – Stephen Kings „The Green Mile“ lässt grüßen – Wunder vollbringt. Erst allmählich entsteht so das Mosaik einer Persönlichkeit. Eine Hörbuchproduktion stellt dieses multiperspektivische Erzählen vor eine besondere Herausforderung, weil Shay dadurch in Dialogen statt einer eigenen gleich eine Handvoll unterschiedlicher Stimmen erhält. Regisseur Kai Lüftner gelingt es jedoch, die einzelnen Sprecher im stockenden Duktus, in dem sie Shay ganz behutsam und leise reden lassen, zu einer Figur zu verschmelzen. Ich hatte nie das Gefühl, Anna Thalbach oder Jens Wawrczeck zu hören, sondern immer nur Shay Bourne, jenen wundersamen Menschen, den die einen für einen Mörder halten und die anderen für einen Messias. Hier stehen sich Geschichte und Vortrag nie im Weg, sondern entwickeln gemeinsam einen wundersam magischen Sog. 

(smv)

Kurzbeschreibung

Shay Bourne ist der Mörder von Junes Ehemann Kurt und ihrer Tochter Elizabeth. Elf Jahre später soll er sterben – durch eine tödliche Injektion. Doch ausgerechnet Bourne käme nun als Herzspender für Junes zweite Tochter infrage . Kann Junes größter Feind zum Lebensretter ihrer einzigen Tochter werden? Fünf spannende Perspektiven – fünf fesselnde Stimmen in einem dramatischen Real-Thriller um Familie, Moral und Religion. „Fünf spannende Perspektiven – fünf fesselnde Stimmen in einem dramatischen Real-Thriller um Familie, Moral und Religion.“ Zevener Zeitung


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Jens Wawrczeck

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko