Jump to Navigation
Erbarmen

Jussi Adler-Olsen

Erbarmen

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Ulrike Hübschmann, Wolfram Koch

Informationen: gekürzte Lesung, 386 Minuten, 5 CDs, 22.99 €

Verlag: Der Audio Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Das Zusammenspiel funktioniert prächtig: Die an der Ernst-Busch-Schauspielschule ausgebildete Ulrike Hübschmann liest den sensiblen Part des zermürbten, aber noch nicht zerbrochenen Opfers, und Wolfram Koch („Autopiloten“) erzählt mit rauem Timbre vom übellaunigen Polizisten Carl Mørck, der von seinen Kollegen zum Chef des neugegründeten Sonderdezernats „Q“ weggelobt wurde.
Vor fünf Jahren verschwand die hübsche dänische Politikerin Merete Lynggaard spurlos. Ihr vermeintlicher Tod wurde nie aufgeklärt. Jetzt soll Carl den Fall noch einmal neu aufrollen. Unterstützt wird er dabei lediglich von Assad, einem dubiosen Syrer, der Carl anfangs nur beim Papierkram hilfreich zur Seite stehen darf, aber schon bald bei den Ermittlungen munter mitmischt. Das Martyrium Meretes, die jahrelang in einem kahlen Raum gefangen gehalten wird – erst im Dunkeln, dann unter permanentem Kunstlicht –, sorgt in Adler-Olsens Bestseller für Nervenkitzel. Vor allem aber die akribische Puzzlearbeit, dank der Carl und Assad bei ihren Recherchen auf Ungereimtheiten und neue Hinweise stoßen, liefert beste Krimiunterhaltung.
Schade ist nur, dass die Lösung von Mørcks erstem Fall viel zu vorherhörbar ist. Der Aha-Effekt geht im Gähnen unter. Spannend bis zum Schluss aber bleibt die Frage, ob Merete vielleicht doch noch gerettet werden kann.  

(smv)

Kurzbeschreibung

Ermittlungen in der Hölle! Kommissar Carl Mørk hat ausgedient. Nach einem traumatischen Ereignis im Dienst wird er in das Sonderdezernat Q versetzt, um ungelöste Fälle neu aufzurollen. Die Geschichte einer jungen Politikerin, die vor fünf Jahren spurlos verschwand, weckt seine verschüttet geglaubten Ermittlerinstinkte. Je mehr sich Mørk in die alten Akten vertieft, desto größer werden die Ungereimtheiten. Ist es wirklich denkbar, dass die Frau noch am Leben ist? Festgehalten und gequält an einem unvorstellbaren Ort? Ein atemberaubendes Debüt, das den Hörer mitnimmt in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele. »Perfekter kann ein Debüt nicht gelingen!« WDR 5 Mordsberatung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Bücher von Jussi Adler-OlsenWeitere Hörbücher von Jussi Adler-OlsenWeitere Hörbücher mit Ulrike Hübschmann

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko