Jump to Navigation
Schändung

Jussi Adler-Olsen

Schändung

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Wolfram Koch

Informationen: gekürzte Lesung, 443 Minuten, 6 CDs, 24.99 €

Verlag: Der Audio Verlag

Hörer-Rezension2

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Wie die verstaubte Akte eines 20 Jahre alten Doppelmordes auf Carl Morcks Schreibtisch landete, weiß zunächst niemand. Eigentlich soll er als Leiter des Sonderdezernats Q ungelöste alte Fälle aufklären. Aber für diesen Mord an zwei Geschwistern in einem dänischen Sommerhaus sitzt bereits ein geständiger Täter im Knast. Die Ermittlungen führen Morck und seinen syrischen Assistenten Assad in die "besseren" Kreise der dänischen Gesellschaft. Als die Ermittlungen von ganz oben behindert werden, ahnen die Ermittler, dass hier etwas nicht stimmt.

Jussi Adler-Olsen zeichnet seine Figuren mit großem Einfühlungsvermögen und psychologischem Sachverstand. So meint man am Ende wirklich, sich vorstellen zu können, was Kimmie so verrückt gemacht hat. Kimmie, eine Obdachlose, die das Leben aus wohlsituierten Verhältnissen auf die Straße getrieben hat. Wer Morcks ersten Fall "Erbarmen" nicht gehört oder gelesen hat, braucht allerdings etwas Zeit, um sich mit den Ermittler-Charakteren Carl und Assad bekannt zu machen. Eine perfekt und einfallsreich durchkomponierte Story, beste Unterhaltung mit hohem Nervenkitzel. Wolfram Koch liest eher mit Understatement als mit Nachdruck. Genau richtig. Dieser Thriller muss nicht aufgeputscht werden.

()

Kurzbeschreibung

Ermittlungen in der Hölle! Kommissar Carl Mørk hat ausgedient. Nach einem traumatischen Ereignis im Dienst wird er in das Sonderdezernat Q versetzt, um ungelöste Fälle neu aufzurollen. Die Geschichte einer jungen Politikerin, die vor fünf Jahren spurlos verschwand, weckt seine verschüttet geglaubten Ermittlerinstinkte. Je mehr sich Mørk in die alten Akten vertieft, desto größer werden die Ungereimtheiten. Ist es wirklich denkbar, dass die Frau noch am Leben ist? Festgehalten und gequält an einem unvorstellbaren Ort? Ein atemberaubendes Debüt, das den Hörer mitnimmt in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele. »Perfekter kann ein Debüt nicht gelingen!« WDR 5 Mordsberatung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (2)

4.2

Re: Schändung

von Monica M. am 27.06.2011

Ein gelungenes spannendes Buch. Von Anfang an Spannung pur. Empfehlenswert.

5

Re: Schändung

von Peter S. am 09.02.2011

Jussi Adler-Olsen schafft es seine Zuhörer vom Anfang bis zum Ende zu fesseln. Die Story ist rundum gelungen und durchweg spannend. Schändung war das erste Höruch welches ich von Jussi Adler-Olsen gehört habe - es ist auch ohne den Vorgänger "Erbarmen" gehört oder gelesen zu haben von Anfang an gut verständlich!Das ganze wird durch die gute Lesung von Wolfram Koch abgerundet!Absolut empfehlsenswert!

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Bücher von Jussi Adler-OlsenWeitere Hörbücher von Jussi Adler-OlsenWeitere Hörbücher mit Wolfram Koch

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko