Jump to Navigation
Kammerflimmern

Anne Holt, Even Holt

Kammerflimmern

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Sandra Borgmann

Informationen: gekürzte Lesung, 350 Minuten, 5 CDs, 19.99 €

Verlag: Osterwold audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die Norweger können es einfach – Thriller schreiben, auch Anne und Even Holt. Bruder und Schwester als Autorenpaar. Anne Holt früher Rechtsanwältin, im Polizeidienst, sogar Justizministerin für einige Monate, dann erfolgreiche Krimiautorin; Even Holt ein international renommierter Herzspezialist. Das ideale Paar für einen Medizin-Thriller. Ein Patient, der gerade einen Herzschrittmacher erhalten hat, stirbt. Ein medizinischer Fehler oder Mord? Manchmal möchte der Laie vielleicht nicht ganz so genau wissen, wie der lebensrettende Mikrodefibrilator von Fachleuten programmiert wird, aber meist nimmt die Krimiautorin dem Kardiologen noch rechtzeitig die Feder aus der Hand. Die Holts verstehen es, glaubwürdige Personen zu beschreiben, die allesamt aus unserem Bekanntenkreis entsprungen sein könnten, im Mittelpunkt Chefärztin Sara Zuckermann. Sprecherin Sandra Borgmann hat an sich eine sehr angenehme Stimme, zeigt aber leider keine große Variationsfähigkeit, von ein paar eher übertriebenen Schimpfreden abgesehen. Meist liest Sandra Borgmann zurückgenommen, vielleicht soll es nachdenklich klingen, wirkt aber eher gleichförmig und manchmal, wenn die Betonung nicht recht stimmt, sogar ein bisschen leiernd.

(sta)

Kurzbeschreibung

Sara Zuckerman ist die neue Chefärztin an der Osloer Edelklinik. Doch schon der erste Patient der renommierten Herzchirurgin stirbt auf unerklärliche Weise: ein hoch sensibler Herzschrittmacher verursacht kurz nach der OP einen Herzstillstand. Mord oder technisches Versagen? Schockiert und höchst beunruhigt suchen Sara und ihr Assistent Ola nach den Ursachen dieses Todesfalls. Als ein zweiter Patient stirbt, wird eines schnell klar: Die Lösung liegt nicht bei den Opfern. Sind die Klinik und der Hersteller das eigentliche Ziel dieser Morde? Oder sogar Sara selbst? "Von Schauspielerin Sandra Borgmann mit warmen Timbre in Szene gesetzt." Neue Presse


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko