Jump to Navigation
Der fernste Ort

Daniel Kehlmann

Der fernste Ort

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Matthias Brandt

Informationen: gekürzte Lesung, 185 Minuten, 3 CDs, 19.95 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Matthias Brands leicht schwermütige Stimme passt gut zu dieser Novelle, die Kehlmann schrieb, als er noch nicht zu den etablierten deutschen Literaten gehörte. Julian, ein Versicherungsangestellter, dem das Leben nicht gelingen mag, geht beim Baden in einem See unter. Zumindest muss die Außenwelt glauben, dass er tot ist. Was dann folgt, ist die Erzählung von einem, der hofft, seinem Leben noch eine Wendung geben zu können. In einer Nebenwelt, die schon mehr der Seite des Todes als des Lebens zugehörig ist? Das bleibt offen. Tragisch ist es aber, dass Julian sich doch wieder in den alten Schleifen verfängt, im Kopf wieder die Erinnerungen an die vielen Niederlagen in Schule und Uni oder die Existenz im Schatten seines erfolgreichen Bruders dominieren. Immer traumartiger und surrealer werden die Begebenheiten. Je weiter sie Julian weg von seinem früheren Leben führen, desto stärker verneinen sie die Grundfrage dieses starken und beklemmenden Werkes: ob man ein anderer werden kann. Brandt zeigt phasenweise große Klasse, weil er, obwohl es keinen Ausweg für den Protagonisten geben kann, diesem nie eine verzweifelte Stimme gibt, weil er spricht, als wäre eine Milchglasscheibe zwischen uns und Julian. Das Unbehagen beim Hören ist deshalb nur ein Zeichen für die Güte des Hörbuchs.

(mms)

Kurzbeschreibung

Julian, ein junger Mann, mit sich selbst und seinem Leben unzufrieden, nutzt einen Schwimmunfall, um sich davonzumachen. Dass man ihn für tot halten muss, scheint ihm die ultimative Chance zu sein, aus seinem bisherigen Leben zu fliehen. Noch einmal lässt er seine Erinnerungen Revue passieren: die Kindheit, die zähen Anstrengungen, neben dem hochbegabten Bruder zu bestehen, den Zerfall der Familie und die gescheiterten Versuche, die eigene Mittelmäßigkeit zu überwinden.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Matthias Brandt

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko