Jump to Navigation
Geschichten aus Bad Dreckskaff – Familie Fuchs auf der Flucht

Philip Ardagh, Harry Rowohlt

Geschichten aus Bad Dreckskaff – Familie Fuchs auf der Flucht

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Harry Rowohlt

Informationen: Lesung, 98 Minuten, 2 CDs, 13.95 €

Verlag: Oetinger audio

Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

...grandios von Harry Rowohlt übersetzt und vorgetragen [...] Wie Harry Rowohlt diese abstruse Geschichte von "Rauschebart Ardagh" ins Deutsche über- und im Tonstudio vorgetragen hat, sein aberwitziges Spiel mit den Worten (einfach genial: "Walkie-Talkie oder Latschi-Tratschi") sowie seine einmalige Art des Vorlesens, dieses Bassbrummen, Singen, Quengeln und Pausieren, beweisen wieder einmal mehr, dass der schrullige Hamburger als Übersetzer und Sprecher schräger Literatur in (s)einer eigenen Liga spielt.

()

Kurzbeschreibung

Hereinspaziert! Harry Rowohlt verführt zur Kinomagie: Mango G. Laber und Yvonne Zängerlein entdecken einen Geheimgang, der vom Leuchtturm zum Kino führt, und schlussfolgern prompt, dass der Leuchtturmwärter ein Doppelleben als Kinoportier hat. Doch nicht nur ihn zieht es in das Lichtspielhaus: Familie Fuchs, frisch aus dem Gefängnis ausgebrochen, hat sich ebenfalls dort versteckt. Und niemand außer Mango und Yvonne kann die schrecklichen Füchse wieder einfangen – das ist ja wohl klar! Folge 3 der unglaublichen Geschichten aus Bad Dreckskaff. Vielfach ausgezeichnete Hörbuchserie, kongenial gelesen – zum Weglachen! jugendliteratur aktuell, 85/2011 "Diese dritte, aber auch unabhängig hörbare, reichlich schräge Geschichte rund um die höchst eigenwilligen Bewohner von Bad Dreckskaff wird einmal mehr fulminant und ausdrucksstark von Harry Rowohlt vorgelesen." spielen und lernen, 10/2011 "Wie schon bei den beiden vorausgegangenen Vertonungen von Ardaghs Reihe hat Harry Rowohlt die aberwitzige Geschichte kongenial übersetzt und hervorragend gesprochen. "Familie Fuchs auf der Flucht" ist so liebevoll produziert, dass man es gerne mehrfach hört." ekz.bibliotheksservice GmbH, Januar 2011 "Wieder eine völlig absurde Geschichte mit herrlich durchgeknalltem Personal, von Harry Rowohlt genial übersetzt und gesprochen bzw. inszeniert. Für alle Freunde schrägen Humors und höheren Blödsinns ist auch dieser 3. Teil der "Grubtown tales" ein köstliches, außergewöhnliches Hörvergnügen für die ganze Familie." www.hoerspatz.de, 7. Februar 2011 "Wie bereits in Folge 1 und 2 hat Harry Rowohlt die nur schwer übersetzbare Lektüre von Autor Philip "Rauschebart" Ardagh mit einer großen Prise Genialität ins Deutsche übertragen und liest auch selbst - ein Schmankerl für alle, die Hörbücher lieben!" www.der-hoerspiegel.de, 17. April 2011 "Harry Rowohlt peppt die Geschichten durch seinen Vortrag zusätzlich auf und lässt den Hörer in eine Welt eintauchen, die von Menschen mit schrägen Namen geprägt ist. Spannend komische Unterhaltung bis zur letzten Minute!"
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Harry Rowohlt

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko