Jump to Navigation
Tristan gründet eine Bande

Marie-Aude Murail

Tristan gründet eine Bande

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Jens Wawrczeck

Informationen: ungekürzte Lesung, 70 Minuten, 1 CDs, 12.95 €

Verlag: Hörcompany

Altersempfehlung: ab 7 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Beim Namen von Marie-Aude Murail denkt dieser Rezensent sofort an ihren Roman "Simpel", der als Hörbuch mit Martin Baltscheit schlicht grandios ist. Verglichen damit fällt Tristans Bandengründung zwangsläufig ab, bietet aber immer noch jede Menge von dem warmherzigen Charme, den die französische Autorin all ihren Werken spendiert. Die Güte dieses Hörbuchs liegt auch in der Interpretation von Jens Wawrczeck, dem nicht nur die Sympathie für die Geschichte anzuhören ist, sondern der mit seiner jugendlichen Stimme auch mit dem Ich-Erzähler Tristan verschmilzt. Zu keinem Zeitpunkt hat der Hörer einen erwachsenen Sprecher vor Augen.

In der Schule von Tristan gibt es diesen fiesen Typen, Olivier, der die anderen Kinder drangsaliert, eine "Feindesliste" führt - und eine Bande hat. Zwei andere Banden gibt es, bei einer wagt sich Tristan zwecks Aufnahme sogar an die knallharten Mutproben. Am Ende gründet er dann mit seiner Schwester eine eigene Bande, mit Dienstgraden und Geheimplan und so. Doch das ist längst nicht alles in dieser humorvollen Mutmach-Geschichte, in der auch ein Gedicht, ein Theaterstück und ein tolles Geschenk eine tragende Rolle spielen.

(red)

Kurzbeschreibung

Jeder ist mal dran, auf einem Schulhof das Leben zu lernen … In Tristans Schule gibt es drei Banden. Zwei davon sind ja ganz in Ordnung. Aber von der dritten, vor der vor Oliver, hat Tristan ein bisschen Angst. Am besten, er lässt sich in eine von den anderen Banden aufnehmen … Aber ob er es schaffen wird, die Mutproben zu bestehen? Oder muss doch eine andere Lösung her? Zum Glück hat Tristan Freunde, auf die er sich verlassen kann! „Unser Lehrer setzt immer einen Starken und einen Schwachen nebeneinander, oder einen Starken und einen Mittelmäßigen. Nathalie ist eine Starke und ich bin ein Mittelmäßiger. Olivier hat eine Bande mit den Großen aus der Fünften gebildet. Der Lehrer sagt, Olivier sei ein Schwacher. Vielleicht ist er schwach im Unterricht, aber nicht in der Pause! Er ist der Stärkste von der ganzen Schule, und alle haben Angst vor ihm, außer Jujube, der macht auch Judo. Ich glaube, er hat den Schwarzen Gürtel. Oder den Roten. Na, auf jeden Fall einen ganz starken.“ Eine Mutmach-Geschichte der Erfolgsautorin Marie-Aude Murail über Selbstvertrauen und Mut, mit Witz und Empathie vorgelesen von Jens Wawrczeck. Pressestimmen: "Jens Wawrczeck liest dieses sehr humorvolle Kinderbuch wirklich mitreißend. Marie-Aude Murails Geschichte ist lebensnah, mutmachend, voller sympathischer Figuren und ohne erhobenen Zeigefinger." Jörg Spinnow, FAZ Literaturkalender "Eine quicklebendige und sehr authentische Geschichte über den täglichen Überlebenskampf. Frisch und frech von Jens Wawrczeck gelesen." Findefuchs "Jens Wawrczeck liest so lebendig, dass Tristan einem wie ein Freund erscheint." www.grenzecho.net "Die kleinen Dinge und leisen Töne stehen hier im Vordergrund. Ein ganz normaler Junge, dem ganz normale Dinge und Missgeschicke passieren - jedes Kind kann sich leicht mit ihm identifizieren. Und dabei erkennt er etwas ganz Großes: das Glück, andere zu beschenken. (...)J. Wawrczeck, u.a. Sprecher der 3 ???, liest die charmante und wunderbar leichte Geschichte ausdrucksstark, deutlich und in angenehmem Tempo. Es gelingt ihm, sie lebendig und spannend werden zu lassen, sodass sie in der Hörfassung noch an Attraktivität gewinnt. So kann auch das Hörbuch gerne empfohlen werden." Ekz-Bibliotheksservice


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Jens Wawrczeck

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko