Jump to Navigation
Northanger Abbey

Jane Austen

Northanger Abbey

KLASSIKER

Gelesen von Eva Mattes

Informationen: ungekürzte Lesung, 520 Minuten, 7 CDs, 34.95 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Was passiert: Die 17-jährige Catherine, von der "man nicht angenommen hätte, dass sie zur Romanheldin bestimmt war", macht Ferien in Bath. Sie geht tanzen und spazieren und lernt andere junge Leute kennen. Manche von ihnen sind angenehmer, andere weniger angenehm, als sie auf den ersten Blick scheinen. Am liebsten ist ihr Henry Tilney, ein kluger und witziger junger Gentleman. Sie ist beglückt, als Tilney und dessen Schwester sie auf den Familiensitz Northanger Abbey einladen, und am Boden zerstört, als der Vater der Geschwister sie ohne Begründung hinauswirft.

Was eigentlich passiert: Austen macht sich über Romane lustig, erzählt eine Liebesgeschichte und kritisiert die Oberflächlichkeit  der englischen Oberschicht. Der moderne Konsument sei gewarnt: Der feinen, fremdartig anmutenden Umgangsformen des 18. Jahrhunderts wegen ist der Plot so subtil, dass man wichtige Teile der Handlung verpasst, wenn man einen Moment lang nicht hinhört, was Austens mitunter formelhafte Sprache erschwert. Doch die lebhafte, präzise und nuancierte Interpretation von Eva Mattes fesselt die Aufmerksamkeit des Zuhörers derart, dass Witz und Weisheit der Autorin voll zur Geltung kommen.

(ed)

Kurzbeschreibung

Das Leben und die Liebe kennt die junge Catherine Morland nur aus der Literatur – bis sie eines Tages dem charmanten und lebensfrohen Henry Tilney begegnet. Als dessen Schwester sie auf den Landsitz der Familie, Northanger Abbey, einlädt, beflügelt das alte Anwesen Catherines Phantasie: Sie glaubt, einem düsteren Familiengeheimnis auf der Spur zu sein ... Mit seinen pointierten Dialogen ist Austens Roman zugleich die bezaubernde Geschichte eines Reifeprozesses sowie eine glänzende Satire auf die Liebes- und Schauerromane der damaligen Zeit – und auf das, was wir heute Romantic Fantasy nennen. »Wenn man Eva Mattes zuhört, wünscht man, der Roman würde ewig dauern.« Felicitas von Lovenberg, FAZ, über Stolz und Vorurteil »Ein wunderbarer Roman, wunderbar gelesen, einfach perfekt für ein gutes Gefühl.« Cathrin Brackmann, WDR 4 über Emma
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Jane AustenWeitere Hörbücher mit Eva Mattes

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko