Jump to Navigation
Die Brandmauer

Henning Mankell

Die Brandmauer

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Ulrich Pleitgen

Informationen: gekürzte Lesung, 455 Minuten, 6 CDs, 24.95 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Eine beklemmende Geschichte: Zwei Teenager überfallen und ermorden einen Taxifahrer, kaltblütig und ohne jede Reue. Vor einem Bankautomaten liegt ein Toter, der Mann war Computerfachmann. In ganz Schonen fällt der Strom aus, eine Leiche liegt in einer Trafo-Station. Wallander sieht einen Zusammenhang und engagiert einen berüchtigten Hacker, hier kommt er nicht ohne Hilfe weiter. Die moderne Welt ist verletzlich - alles, alles hängt inzwischen an Rechnern, vom Strom bis zum Finanzsystem, ein Einfallstor für Computerterroristen.

Ulrich Pleitgen gibt dem mächtigen Sog aus Spannung und Beklemmung eine tiefe, beunruhigende Stimme, Wallanders Welt, der Polizeiapparat ist überfordert, kann Verbrechen der Gegenwart nur noch ungenügend begegnen, selbst der clevere Hacker Modin wird von den finsteren Cybergangstern entdeckt. Ein bisschen viel Weltverschwörung, aber auch deswegen gilt er als einer der besten, aktuellsten.

Wallander Nummer acht ist übrigens der letzte Mankell, der als Hörbuch-Lesung noch fehlte und der letzte, den Ulrich Pleitgen bei Hörbuch Hamburg liest. Schade eigentlich, da bleibt die Sammlung endgültig unvollständig. Auch gut, aber ganz anders - die beiden letzten Mankells werden von Axel Milberg gelesen und sind im Hörverlag erschienen. Insofern Mission komplett. (siehe auch HörBücher 4 / 2010)

()

Kurzbeschreibung

Zwei junge Mädchen überfallen einen Taxifahrer, betäuben ihn mit einem Hammer und töten ihn kaltblütig mit einem Messer. Als die Polizei sie verhört, zeigen sie keinerlei Schuldgefühl. Kurz darauf geschehen seltsame Dinge: Ein Mann fällt vor einem Bankautomaten tot um. Später wird seine Leiche aus der Patho logie gestohlen. Dann fällt in ganz Schonen das Licht aus. In der Transformatorstation findet man eine verkohlte Leiche. Wallander ist sich sicher, dass all das zusammenhängt und etwas anderes, Größeres, dahintersteckt...
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Henning MankellWeitere Hörbücher mit Ulrich Pleitgen

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko