Jump to Navigation

Sachbücher | Von Lucas Vogelsang

Was wollen die denn hier?

Nach dem Mauerfall drehte Detlev Buck die Komödie "Wir können auch anders". In dem Roadmovie durch den Osten spielt Joachim Król den Wessi Kipp. Seit den Dreharbeiten hatte sich der Schauspieler geschworen, zurückzukommen, um Land und Menschen zu erkunden. Diesen … Mehr…


Sachbücher | Von Nina Sedano

Fernweh im Herzen

Die Ländersammlerin, wie Nina Sedano auch genannt wird, hat alle 193 UN-Staaten bereist. Sie ist geplagt von ständigem Fernweh und so packt sie regelmäßig ihren Koffer und reist durch die Welt. In "Fernweh im Herzen" gewährt sie dem Leser Einblicke in ihr Leben und … Mehr…


Werbung

Sachbücher | Von Clemens Maier-Wolthausen

Hauptstadt der Tiere

Auf seinem Gebiet befanden sich die Kriegsfront und der Streichelzoo. Durch seine Tore strömten preußische Bürger und sowjetische Soldaten. Die Rede ist vom Zoologischen Garten in Berlin. Die Geschichte des ältesten deutschen Tierparks vereint starke Gegensätze - … Mehr…


Sachbücher | Von Jan Brandt

Ein Haus auf dem Land

Wie man es auch dreht und wendet, es geht um den Verlust von Heimat. Jan Brandt hat zwei Bücher in einem geschrieben, die ein Thema umkreisen und ein Ganzes ergeben. Wo man anfängt zu lesen, bleibt jedem selbst überlassen. In "Eine Wohnung in der Stadt" lässt er … Mehr…


Sachbücher | Von Tim Pröse

Mario Adorf - Zugabe!

Er hat noch mit Therese Giehse unter Bert Brecht gespielt, es nach dem Krieg nach Hollywood geschafft und unter so gegensätzlichen Regisseuren gearbeitet wie Billy Wilder, Rainer Werner Fassbinder oder Helmut Dietl. Mario Adorf hat Filmgeschichte geschrieben und … Mehr…


Sachbücher | Von Carsten Brosda

Die Zerstörung

Dass Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda ein belesener Genosse ist, konnte man schon auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse erleben. Nun hat er in nur einigen Wochen einen politischen Essay geschrieben, der die aktuelle Lage nach der Europawahl analysiert. Der … Mehr…


Sachbücher | Von Jared Diamond

Krise - Wie Nationen sich erneuern können

Schrieb der Evolutionsbiologe Jared Diamond früher über den Kolonialismus und den Kollaps traditioneller Gesellschaften, so wendet er sich nun der jüngsten Geschichte zu: Er untersucht, wie Staaten im 20. Jahrhundert mit Krisen umgingen. Dabei konzentriert er sich … Mehr…


Sachbücher | Von Saša Stanišić

Herkunft

Das Erste, was auffällt, ist, wie viele der Sätze in diesem Buch wirklich gute erste Sätze wären. So schön gebaut sind sie, so vielversprechend. Sie tragen Geschichten in sich. Einige von ihnen wird der Autor später erzählen, ich bin sicher. Aber hier geht es um… … Mehr…


Sachbücher | Von Daniel Mendelsohn

Die Odyssee - Mein Vater, ein Epos und ich

Daniel Mendelsohn, Journalist, Essayist, Buchautor und Altphilologe, interpretiert in seinem Buch nicht nur die Dichtungen Homers neu, insbesondere die "Odyssee", sondern er erzählt auch eine anrührende und immer wieder sehr humorvolle Geschichte über die nicht … Mehr…


Sachbücher | Von Umberto Eco

Auf den Schultern von Riesen

"Unsere Erfahrung des Feuers droht sich immer mehr zu verringern." Dieser Meinung war der weltbekannte Autor Umberto Eco. Obgleich seit über drei Jahren tot, können wir seine skurrile wie tiefgründige Denkweise noch einmal genießen: Zwölf seiner Vorträge anlässlich … Mehr…


Sachbücher | Von Sebastian Fitzek

Fische, die auf Bäume klettern

Trotz seines Berufes als Thrillerautor hatte sich Sebastian Fitzek bis vor Kurzem nie Gedanken über seinen Tod gemacht: Testament? Fehlanzeige. "Tatsächlich hatte ich mir bislang nur überlegt, was mal auf meinem Grabstein stehen soll: meine Handynummer." Gut, über … Mehr…


Sachbücher | Von Masha Gessen

Die Zukunft ist Geschichte

Wie konnte Russland so bald in das Korsett autoritärer Herrschaftsform zurückfallen, nachdem das Land bereits auf dem besten Wege schien, sich davon zu befreien? Masha Gessen stellt vier Menschen ins Zentrum ihres Buches, die, zu Sowjetzeiten geboren, mit den … Mehr…


Sachbücher | Von Erica Fischer

Feminismus Revisited

Dass Gleichberechtigung ein erstrebenswertes Gut ist, wird zumindest im Westen nicht mehr infrage gestellt. Berufstätigkeit und Karriere, freie Partnerwahl, Empfängnisverhütung, gleichgeschlechtliche Liebe, Schwangerschaftsabbruch können in Deutschland ungehindert … Mehr…


Sachbücher | Von Sven Stillich

Was von uns übrig bleibt

Der Hamburger Journalist und Autor Sven Stillich hat ein Buch über die Vergänglichkeit geschrieben. Bewusst kein "Trübsinniges", wie er im Vorwort schreibt, sondern eines, "auf dem die eigenen Fragen keimen können". Das ist ihm gelungen. Das, worüber er schreibt, … Mehr…


Sachbücher | Von Meg Jay

Die Macht der Kindheit

Seit 20 Jahren hört Meg Jay nun schon ihren Patienten zu. Sie ist Professorin für Klinische Psychologie in den USA und ihre Erfahrung lehrt sie eines: Sehr viele Menschen haben ähnliche Probleme und fühlen sich dennoch damit allein. Ihr Wissen hat sie nun in einer … Mehr…


Sachbücher | Von Richard Sennett

Die offene Stadt

Was erwarten wir von der Stadt, in der wir leben? Gute Infrastruktur, viel Grün und qualitativen wie erschwinglichen Wohnraum? Richard Sennett zeigt, dass es um weitaus mehr geht: "Sollte Stadtplanung die bestehende Gesellschaft repräsentieren oder sie zu ändern … Mehr…


Sachbücher | Von Erich Follath

Siddhartas letztes Geheimnis

"Entertain & educate", so beschrieb mir der amerikanische Autor Noah Gordon sein Motto, unter dem er unter anderem seinen Bestseller "Der Medicus" schrieb. Der deutsche Reporter Erich Follath ist Meister dieser angelsächsischen Tradition. Er schreibt Sachbücher, … Mehr…


Sachbücher | Von Juan Pablo Villalobos

Ich hatte einen Traum

Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingskarawane aus Honduras Richtung US-Grenze liest sich dieses Buch wie ein Vorbote. Der Mexikaner Juan Pablo Villalobos gibt den jugendlichen Grenzgängern in Amerika eine Stimme. Er führte mit zehn minderjährigen … Mehr…


Sachbücher | Von Edward Dbicki

Totenvogel

"Von Zigeunern kein Wort", schreibt ?Dbicki, als es zu Kriegszeiten darum geht, zu erfahren, wer überlebt hat und wer nicht. Als Angehöriger der Polska Roma beschreibt er nun in seinen Erinnerungen, wie es den Seinen vor und während des Zweiten Weltkriegs ergangen … Mehr…


Sachbücher | Von Elli H. Radinger

Die Weisheit alter Hunde

Der Titel des ältesten Hundes geht an die 30-jährige Maggie aus Australien. Von der alten Hunde-Dame kann der Mensch viel lernen. Das glaubt Elli Radinger - und überzeugt ihren Leser. "Die Gesichter alter Hunde sind unverwechselbar: Beulen, Warzen, abgebrochene … Mehr…