Jump to Navigation

Sachbücher | Von Katharina Herrmann

Dichterinnen & Denkerinnen

In meinem Oberstufen-Deutschbuch werden 67 Autoren ausführlich vorgestellt – und sieben Autorinnen. Als Schülerin hinterfragte ich das nicht. Vielleicht hatten Frauen einfach nicht so viel geschrieben damals. Die Literaturkritikerin und Deutschlehrerin Katharina … Mehr…


Sachbücher | Von Carsten Brosda

Die Kunst der Demokratie

Einfach macht er es einem nicht. Doch wer sich auf das anspruchsvolle intellektuelle Niveau einlässt, findet in diesem Buch einen gewichtigen Beitrag zur Definition von Kulturpolitik im 21. Jahrhundert. Carsten Brosda, der Hamburger Senator für Kultur und Medien, … Mehr…


Sachbücher | Von Kyle Harper

Fatum – Das Klima und der Untergang des Römischen Reiches

Es gibt 210 Vermutungen, weshalb das Römische Reich untergegangen ist. Kyle Harper schlägt zwei weitere vor. Der Historiker untersucht die Rolle von Krankheitserregern und Klima für das Ende des Imperium Romanum. Unkompliziert, aber elegant führt er in die Tiefen … Mehr…


Sachbücher | Von Adele Brand

Füchse

In den letzten Jahrzehnten haben Füchse die Stadt als Lebenswelt für sich entdeckt. Durch diese Nähe sind sie für die Menschen einerseits interessanter geworden, andererseits wachsen Ängste und Aversionen gegen sie. Beide Haltungen – Fuchsfreundlich- sowie … Mehr…


Sachbücher | Von Katharina Nocun

Fake Facts

In YouTube-Videos und Blogs wurde verbreitet, Bill Gates sei für die Pandemie verantwortlich, in anderen das Virus sei das Produkt eines chinesischen Biowaffenexperiments. In Corona-Zeiten haben Verschwörungstheorien Hochkonjunktur, doch es gab sie schon lange … Mehr…


Sachbücher | Von BenjamÍn Labatut

Das blinde Licht

Benjamín Labatut vereint die sprachliche Eleganz eines Essays mit der Informationsdichte eines Lexikon-Eintrags, paart die Spannung eines Thrillers mit einer wissenschaftshistorischen Studie. Labatut erzählt unter anderem vom Leben und Wirken des Chemikers Carl … Mehr…


Sachbücher | Von Jürgen Wertheimer

Europa – Eine Geschichte seiner Kulturen

Irgendwo zwischen dem heutigen Syrien und Libyen nimmt Europa seinen Ursprung. In der Antike waren dortige Gebiete in der Hand der Griechen. Und dort soll Zeus Königstochter Europé zur Mutter des Kontinents gemacht haben. Obgleich Jürgen Wertheimer sein Buch mit … Mehr…


Sachbücher | Von Mehdi Maturi

In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass

Sein Vater lässt ihn glauben, seine Mutter sei tot. Dann erfährt Mehdi Maturi, dass sein Vater ihn und seine Geschwister aus dem Iran nach Deutschland entführt hat – und dass die Mutter seit Jahrzehnten nach ihnen sucht. Er will sie unbedingt kennenlernen. Das … Mehr…


Sachbücher | Von Reinhard K. Sprenger

Magie des Konflikts – Warum ihn jeder braucht und wie er uns weiterbringt

Wir irren uns voran, sagte einst Reinhard Sprengers Philosophie-Professor. Für Sprenger, Managementberater und Bestsellerautor, ist diese Aussage eine der humansten, die er kennt. Sie bezieht sich auf die Vieldeutigkeit des Lebens: Haben wir eine Entscheidung … Mehr…


Sachbücher | Von Soraya Chemaly

Speak out! – Die Kraft weiblicher Wut

Wütende Frauen gelten als irrational, verrückt oder hysterisch. Wütende Männer hingegen sind durchsetzungsstark. An dieser Wahrnehmung muss sich etwas ändern, deshalb plädiert Soraya Chemaly in ihrem Buch für eine Neubewertung weiblicher Wut. Richtig eingesetzt ist … Mehr…


Sachbücher | Von Rutger Bregman

Im Grunde gut

Die meisten von uns sind im Grunde gut. Diese Idee verficht Rutger Bregman in seinem neuen Buch. Doch er hat keinen 400-Seiten-langen Appell an die Rechtschaffenheit seines Lesepublikums verfasst. Wie der Untertitel „Eine neue Geschichte der Menschheit“ verrät, … Mehr…


Sachbücher | Von Omri Boehm

Israel – Eine Utopie

Omri Boehm, der als Professor in New York unter anderem Kant, Descartes und Spinoza behandelt, ist einer der wenigen jüdisch-israelischen Intellektuellen, der die Möglichkeit eines zugleich jüdischen und demokratischen Staates offen infrage stellt. In seinem Buch … Mehr…


Sachbücher | Von Abhijit V. Banerjee

Gute Ökonomie für harte Zeiten

Die Autoren dieses Buches knüpfen sich nicht nur eine aktuelle Herausforderung vor – sondern widmen sich gleich sechs von ihnen: Ungleichheit, Armut, Migration, Wirtschaftswachstum, freier Handel und Umweltfragen. Banerjee und Duflo adressieren die zentralen … Mehr…


Sachbücher | Von Ginette Kolinka

Rückkehr nach Birkenau

März 1944: Die französische Jüdin Ginette Kolinka wird in Avignon von der Gestapo verhaftet und nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Bei der Ankunft glaubt sie, es handle sich um ein Arbeitslager und ermutigt den gemeinsam mit ihr verschleppten Vater, Bruder und … Mehr…


Sachbücher | Von Peter-André Alt

Erste Sätze der Weltliteratur und was sie uns verraten

Wenn von Gregor Samsa die Rede ist, der eines Morgens aufwachte und sich zu einem riesigen Ungeziefer verwandelt sah, weiß jeder halbwegs literarisch interessierte Mensch, von welchem Buch die Rede ist. Und auch, dass Kafkas Erzählung mit diesem Satz beginnt. Was … Mehr…


Sachbücher | Von Friedemann Schulz von Thun

Die Kunst des Miteinander-Redens

Seit beinahe neun Jahren philosophieren sie miteinander über das Wesen der Kommunikation: Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun, der Medienwissenschaftler und der Kommunikationspsychologe. Sie sitzen beisammen und Pörksen zeichnet den lebhaft-analytischen … Mehr…


Sachbücher | Von Christina Clemm

AktenEinsicht

Jeden Tag versucht ein Mann in Deutschland, eine Frau umzubringen, jeden dritten Tag erreicht er sein Ziel. Das sind einige Zahlen zu der alltäglichen Gewalt gegen Frauen, die ein strukturelles Problem dieser Gesellschaft ist, über das zu selten gesprochen wird. … Mehr…


Sachbücher | Von Jan Ross

Bildung – Eine Anleitung

Jan Roß entwirft eine neuartige wie berührende Definition von Bildung. „Jenseits von Karriere, Politik und Angeberei bedeutet Bildung etwas sehr Einfaches“, so der Autor, „dass wir nicht allein sind beim Versuch, das Leben zu meistern und die Welt zu verstehen.“ … Mehr…


Sachbücher | Von

Die Wettermacher

Wie sagt man das Wetter voraus? Indem man klassische Physik auf die Erdatmosphäre anwendet. Andrew Blums empfehlenswertes Buch zeigt, dass dies ein ebenso kniffliges wie spannendes Unterfangen ist. Für die Lektüre ist Blum nicht nur um die Welt gereist, um … Mehr…


Sachbücher | Von Alessandro Baricco

The Game - Topographie unserer digitalen Welt

Es gab eine Zeit, als wir über digitale Neuerungen staunten. Da präsentierte Steve Jobs 2007 die Touch-Technologie des iPhones und die Menge konnte kaum fassen, dass man mit einem Fingertipp, leicht wie ein Flügelschlag, in die virtuelle Welt gleiten konnte. … Mehr…